20 Jahre Europagymnasium in Thale

Berichte

  • 08.10.2019 - H. GollaNeuer Stundenplan nach den Oktoberferien

    Durch Lehrerabordnungen ergeben sich ab 14. Oktober 2019 zahlreiche Veränderungen im Stundenplan. Der Plan für Montag kann unten eingesehen werden.

    Bis zum Montag wünschen wir allen Schülerinnen und Schülern noch schöne Ferien!


  • 24.09.2019 - H. GollaErster Sportabzeichentag am Europagymnasium R. v. Weizsäcker

    Das Absolvieren der Bedingungen für das Sportabzeichen hat im Sportunterricht an unserer Schule eine lange Tradition. Erstmals jedoch fand am 24. September 2019 ein gemeinsamer „Sportabzeichentag“ für alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule auf dem Thalenser Sportplatz statt.

    Neben dem notwendigen Nachweis der Schwimmfertigkeit stellten unsere Schüler bei optimalen Wetterbedingungen ihre Fähigkeiten in den vier Kategorien Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination unter Beweis. Je nach Leistung können in den vier Kategorien 1 bis 3 Punkte erzielt werden, bei mindestens 11 Punkten erreicht man das Sportabzeichen in Gold, ab 8 Punkte erhält man Silber und ab 4 Punkten das bronzene Sportabzeichen.

    Da innerhalb der vier Kategorien verschiedene Disziplinen zur Auswahl standen, konnten die Schüler individuell ihren eigenen „Wettkampplan“ zusammenstellen, was von allen als sehr angenehm empfunden wurde.

    Neben einem besonderen Dank an C. Pfannkuch, welcher die organisatorische Vorbereitung des Tages leitete, geht ein großes Dankeschön auch an alle engagierten Kolleginnen und Kollegen sowie die Schüler der 12. Klassen, welche als Kampfrichter die Durchführung des Tages unterstützten.

     

    Die Ergebnisse werden nach der digitalen Erfassung und Auswertung Ende Oktober bekannt gegeben.


  • 16.09.2019 - Lea Theresa Krug, 5aFeierliche Aufnahme der Schüler der neuen fünften Klassen am Europagymnasium Richard von Weizsäcker

    Am 16. September fand in der Aula des Europagymnasiums Richard von Weizsäcker die Feierstunde zur Aufnahme der Schüler der neuen fünften Klassen statt.

    Die Veranstaltung begann um 17.00 Uhr mit einem Programm der 6. Klassen, begleitet von Frau Wurlitzer. Im Anschluss hielt die Schulleiterin Frau Hesse eine Rede und gab den neuen Schülern gute Ratschläge und die besten Wünsche mit auf den Weg.

    Danach wurden nacheinander die Schüler der Klassen 5a und 5b einzeln vom stellvertretenden Schulleiter Herr Unger nach vorne gebeten und es wurde jedem Schüler eine Urkunde, ein Notizbuch und eine Sonnenblume überreicht.

    Als kleine Überraschung für die zahlreich erschienenen Gäste sangen die neuen Fünftklässler ein Lied.

    Für die neuen Schüler war es ein besonderer Tag. Alle waren sehr stolz und hoffen, dass sie die nächsten Jahre erfolgreich an dieser Schule lernen werden und einen guten Abschluss machen.


  • 06.09.2019 - M. JurkaStudienreise in die Normandie

    Vom 02.-06. September machten sich 34 Schüler und Schülerinnen des zehnten Jahrgangs und drei Lehrer unserer Schule auf den Weg in eine wunderschöne Region Frankreichs: die Normandie.

    Neben dem Kosten regionaler Köstlichkeiten, wie z.B. dem Camembert, wurden geschichtsträchtige Orte des sog. D-Days besichtigt. Das Mémorial in Caen bietet hierfür einen guten Ausgangspunkt, um sich über die historischen Gegebenheiten vor, während und nach der Landung der Alliierten zu informieren. Eine Entdeckungstour ganz anderer Art bot die Besichtigung der Felseninsel vor der Küste der Normandie (an der Grenze zur Bretagne): der Mont-Saint-Michel. Die Sprachreise wurde mit der Besichtigung einer bizarren Felsformation, der Kreidefelsen von Étretat, beendet.

    An dieser Stelle möchten wir unserem Busfahrer Denis Lehmann von Schubert Touristik von Herzen danken. Er ist ein sehr umsichtiger, immer freundlicher und absolut herzlicher Busfahrer. Wir freuen uns jetzt schon auf die nächste Fahrt, die wir (hoffentlich!) mit ihm haben werden.


  • 13.08.2019 - H. GollaStundenplan für den 1. Schultag

    Nach sechs Wochen Ferien beginnt am Donnerstag das neue Schuljahr. Hier findet ihr den Stundenplan für den 1. Schultag.

    Bis dahin noch zwei schöne letzte Ferientage!


  • 03.07.2019 - H. GollaAuswertung der Bundesjugendspiele im Schwimmen

    Am letzten Schultag erfolgte die Siegerehrung der diesjährigen Bundesjugendspiele in der Sportart Schwimmen für die Schüer der 5. bis 10. Klassen. Insgesamt nahmen 203 Schüler aktiv an den Wettkämpfen teil, dabei konnten 20 Ehren-, 49 Sieger- und 134 Teilnehmerurkunden überreicht werden. Die jeweils besten in ihrer Altersklasse waren:

    Klasse 5:

    1. Jolina Tannenberg                     1. Finlay Plättner

    2. Fibi  Senftner                              2. Tony Meyer

    3. Carolin Becker                            3. Leon Löffler

     

    Klasse 6:

    1. Emma Winger                              1. Mario Marx

    2. Lotta Kösterke                              2. Karl Krause

    3. Anne Winkelströter                     3. Ben Bosse

     

    Klasse 7:

    1. Alina Nowak                                 1. Arne Schlösser

    2. Anne Brandt                                 2. Artur Nazaryan

    3. Emma Thiele                                3. Maximilian Kraeling

     

    Klasse 8:

    1. Anna-Charlotte Zahn                   1. Paul Fritsch

    2. Mia Lüddecke                               2. Joschua Remuhs

    3. Sarah Keune                                  3. Adam Richter

     

    9. Klasse:

    1. Milena Körner                             1. Richard Stertz

    2. Angelina Kaßebaum                   2. Emil Kösterke

    3. Josie Zadow                                 3. Luca Stein

     

    10. Klasse:

    1. Charlaine Brehme                       1. Leon Gesse

    2. Laura Krause                                2. Joel Meyer

    3. Felisa Grimm                               3. Mukuch Nazaryan

     

    Herzlichen Glückwunsch allen erfolgreichen Schwimmern!


  • 02.07.2019 - H. GollaFeierliche Schuljahresabschlussveranstaltung und Auszeichnung der besten Schüler

    Am vorletzten Schultag vor den Sommerferien fand unsere traditionelle Schuljahresabschlussveranstaltung statt. Eröffnet von gelungenen Darbietungen unseres Schulchores ließ unsere Schulleiterin Frau Hesse das Schuljahr 2018/2019 Revue passieren. Dabei konnten viele erfolgreiche Leistungen unserer Schüler sowie herausragende Veranstaltungen gewürdigt werden. Für ihr besonderes Engagement wurden in diesem Jahr Frau Böker, Frau Jurka, Frau Krauß und Frau Wurlitzer geehrt. Anschließend zeichnete unsere Schulleiterin die besten Schüler für ihre Leistungen aus. Im Anschluss daran verabschiedete sie sehr emotional drei Kollegen unseres Gymnasiums: Herr Seifert geht nach über 40 Jahren im Schuldienst in den Ruhestand, Frau Selent wird im kommenden Jahr ihre Arbeit an einer Schule in Wohnortnähe aufnehmen, Frau Ebock beginnt nach ihrer erfolgreichen Referendarzeit an unserer Schule als junge Kollegin ihre Lehrtätigkeit an einer Schule im Harzkreis.

    Zum Abschluss bedankte sich die Schulleiterin bei allen Eltern, Schülern und Kollegen für das hohe Engagement und die gute Zusammenarbeit im abgelaufenen Schuljahr und wünschte allen schöne und entspannende Ferien. 

    Beste Schüler:

    Klasse

    Vorname

    Name

    5a

    Jolina

    Tannenberg

    5b

    Emil

    Wiele

    6a

    Klara

    Winger

    6b

    Henning

    Hesse

    6c

    Jennifer

    Schüler

    7a

    Tim

    Brunner

    7b

    Emy

    Itner

    8a

    Emma

    Hartmann

    8b

    Victoria

    Hartmann

    9a

    Johannes

    Knop

    9b

    Jessica

    Heydecke

    9c

    Carlotta

    Fuhrmann

    10a

    Felisa

    Grimm

    10b

    Svenja

    Wieczorrek

    11a

    Emmely

    Ernst

    11b

    Joshua

    Broutschek

     

     

     

    Weitere Auszeichnungen:

    Geo-Wettbewerb (Schulsieger/Junioren Kl. 5/6)

                    Justus Brabandt                              5b

                    Till Bosse                                          9b

    Erfolgreiche Teilnahme an Landesolympiaden in Bio/Che und Physik

                    Julius Ionescu                                10b

    Fachbereich Mathematik

         Känguruh-Wettbewerb

                    Fibi Senftner Kl. 5

                    Joschua Remuhs Kl. 8

                    Johannes Knop Kl. 9

                    Thomas Omarov Kl. 6 (weitester Sprung)

         Mathe Plus

                    5. Klassen: Fibi Senftner, Alina Lichtenstern, Mika Ove Quasthoff

                    6. Klassen: Karl-Johann Krause, Henning Hesse               

    BIG-Challange- Wettbewerb

                    Lara Nilson                       5a

                    Kamilla Aslanow              6a

                    Fabrice Zimmermann     7b

                    Victoria Hartmann          8b

                    Emil Kösterke                   9b

    Anerkennung für seine musikalischen Aktivitäten

        1. Preis beim Regionalwettbewerb im Bereich Pop Solo Gesang

                    Florin Gellert

    7. „Jugend trainiert für Olympia“

        Hallenhandball – Wettkampfklasse IV Jungen

                    Erfolgreiche Teilnahme bis zum Landesfinale


  • 26.06.2019 - Klassen 9a und 9cGymnasiasten beim Sportfest in der Evangelischen Stiftung Neinstedt

    Im Rahmen der Kooperation mit der Stiftung Neinstedt haben wir uns am Mittwoch in den Werkstätten für Behinderte eingefunden. Wir, die Schüler der Klasse 9a sowie einige Schüler aus der 9c halfen an verschiedenen Stationen des Sportfestes. Die behinderten Menschen haben uns sehr offen begrüßt und sich über unsere Hilfe gefreut. Sie, aber auch wir, waren mit Begeisterung bei der Sache. Für uns Schüler war es eine ganz neue Erfahrung, so eng mit behinderten Menschen zusammen zu arbeiten. Einige meiner Mitschüler waren kaum wieder zu erkennen. Sie gaben ihre zurückhaltende Art auf und traten freundlich, offen und sehr hilfsbereit den Menschen gegenüber.

    Dieses Sportfest war für alle Beteiligten eine positive Erfahrung und ein persönlicher Gewinn.


  • 26.06.2019 - C. PfannkuchSchwimmen anstatt Laufen – Hitzewelle mischt alle Karten neu

    Die Bundesjugendspiele sind jedes Schuljahr der Höhepunkt unserer sportlichen Aktivität. Aufgrund von angekündigten 37°C wurde aus dem alljährlichen Leichtathletikspektakel kurzerhand eine angenehme Abkühlung im Schwimmwettkampf, bestehend aus den Disziplinen Brust- oder Kraulschwimmen, Rücken- oder Schmetterlingschwimmen und Streckentauchen.

    Um der Mittagshitze größtenteils zu entgehen, sprangen die ersten SchülerInnen bereits 8:10 Uhr ins kühle Nass und zeigten, was sie können. Durch den straffen Zeitplan war in beiden „Prüfungsbecken“ ununterbrochen Betrieb. Selbst die Pausenzeiten waren für ein Sportfest überraschend angenehm: Baden – Planschen – Schatten genießen. Somit wurde sicherlich die perfekte Mischung aus Leistung und Entspannung geschaffen.

    Allen Widrigkeiten zum Trotz wurden natürlich auch wieder Spitzenleistungen erbracht: Erwähnenswert sind beispielsweise Tauchleistungen von 40 m von Charlaine Brehme (Klasse 10) und Emil Kösterke (Klasse 9) bei einer Bahnlänge von 20m. Auch das Erreichen der Maximalpunktzahl (45) im Dreikampf durch Jolina Tannenberg (Klasse 5) und Anna-Charlotte Zahn (Klasse 8) sind überragend.

    Insgesamt konnten von 203 Teilnehmern 20 Ehrenurkunden, 49 Siegerurkunden und 134 Teilnehmerurkunden ausgestellt werden. An dieser Stelle beglückwünschen wir alle Akteure für ihre Leistungsbereitschaft.

    Ein großer Dank gilt natürlich auch den zahlreichen Helfern der Klassenstufe 11 und den Kollegen und Kolleginnen, die trotz 32°C am Vormittag einen raschen Ablauf garantierten.


  • 21.06.2019 - U. Krauß/ H. GollaWieder erfolgreich beim 7. Sportify-Triathlon-

    3. Platz in der Schulwertung verteidigt

    Am 21. Juni 2019 fand der 7. Mannschaftstriathlon der Gymnasien des Harzkreises in Halberstadt statt. Unser Gymnasium startete mit 6 Mannschaften jeweils in den Disziplinen Schwimmen, Fahradfahren und Laufen. Bei guten Bedingungen war in diesem Jahr die Mannschaft der Jungen Klasse 8/9 mit Emil Kösterke, Corben Gerlach und Richard Stertz am erfolgreichsten. Sie gingen als Sieger vom Platz. Den 2. Platz erkämpften sich in ihrer Altersklasse Leon Gesse, Henrik Krause und Max Nowak. Auf dem Siegerpodest mit dem 3. Platz war auch die Mädchenmannschaft Klasse 8/9 mit Josephine Töpperwein, Jenny Mattisseck und Carlotta Fuhrmann.

    Aber auch in der Einzelwertung gab es hervorragende Erfolge.

    Fahrradstrecke:

    1.Richard Stertz 

    1.Laura Krause

    2.Max Nowak

    2.Carlotta Fuhrmann 

    Laufstrecke:

    2.Lia Maren Krause

    2. Henrik Krause

    3. Corben Gerlach

    In Summe haben die tollen Leistungen aller unserer 18 Sportler dazu geführt, dass wir in der Mannschaftswertung hinter dem Gerhard- Hauptmann-Gymnasium und dem Stadtfeld-Gymnasium aus Wernigerode den 3. Platz in der Gesamtwertung verteidigen konnten. Damit platzierten wir uns vor den Halberstädter Gymnasien und den Gymnasien aus Ballenstedt und Quedlinburg.

    Besonders bedanken wollen wir uns wieder bei unserem Sponsor RST.